Was_war_bisher.html
WAS 
WAR BISHERWas_war_bisher.html

Weil ich in den letzten Jahren mehrfach Gespräche mit Interessenten geführt habe die zum Teil ganz viele Fragen hatten, kam mir die Idee, meine „Tipps“ schriftlich fest zu halten.


Viele werden das meiste wissen aber besser einmal zu viel, als zu wenig.

IMPRESSUMImpressum.html

ATIGS-DE

ERDMANN GERMER - WALDWEG 60 - 27252 SCHWAFÖRDEN - MOBIL 0177-6897928
mailto:no_reply@apple.com?subject=Betreff%20der%20E-Mail
Was_man_konnen_muss.html
WAS 
MUSS MAN KÖNNENWas_man_konnen_muss.html
Was_kommt.html
WAS KOMMTWas_kommt.html

WAS SOLLTE MAN BEDENKEN

Wer_hilft.html
WER 
HILFTWer_hilft.html

ATIGS-DE  Geländetraining

ATIGS-DE  „Eintages-Termin Geländetraining“

WORAN MUSS ICH

14 TAGE VORHER

DENKEN?

downloadenWas_sollte_man_bedenken_files/TIPPS_Gela%CC%88ndetraining_14Tage_Vorher.pdf

WORAN MUSS ICH

BEIM EINPACKEN

DENKEN?

downloadenWas_sollte_man_bedenken_files/TIPPS_Gela%CC%88ndetraining_Packliste.pdf

Versicherungstechnische Anmerkungen:

Jeder Teilnehmer reitet auf eigene Gefahr, das heißt Trainer und Besitzer des Trainingsgeländes haften nur bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Selbstverständlich sind alle Trainer/innen, in unserem Fall, Inhaber einer offiziellen Trainerlizenz. Veranstalter ist hier aber kein Reitverein. (Deshalb gibt es keine automatische Unfallversicherung über den Landessportbund.)


Mein Tipp: Informieren Sie Ihren Reitverein darüber das und wo Sie an einem Training teilnehmen. Dann müsste das , über diesen Umweg, ein „offizielles Training“ sein für das dann der Versicherungsschutz Ihres Landessportbundes gelten müsste.


Was_man_konnen_muss.html
ZURÜCKWas_man_konnen_muss.html